Angebote Fritz Letsch

Theater-Methoden in der Gestaltpädagogik

Freitag 19.30 Einstieg in de Bau von Bildern und Szenen
Samstag vormittag Übungen und Spiele zum Ausdruck
Grundlagen zu Theaterpädagogik und Situations-Aufstellung

nachmittags: Forum-Szenen in Kleingruppen erarbeiten
ca 17.30 Gegenseitiges Vorstellen der Szenen, Joker-Arbeit erleben

Sonntag vormittags; Theater probt in Wiederholungen, Übungen anleiten
Theorie des Theater der Unterdrückten, Veränderung ermöglichen
Letzte Szenen, Grenzen und Sicherheiten


ein alter Bericht, aber im Prinzip gültig: Bewusstseinsbildung
ein werdendes wiki aktuellerer Beiträge
http://gestaltleben. wikispaces.com/

external image statuenbauen.jpg

Forum-Theater zur aktuellen Situation

Ist die Krise in der Wahrnehmung unserer Interessen mit der Finanzkrise ähnlich:
Augusto Boal entwickelte dafür in der Ästhetik der Unterdrückten seine Idee:
So, wie wir durch immer buntere Unterhaltung konfus gemacht werden,

Ein Offenes Forum nach den Prinzipien des WSF soll auf jeden Fall
die üblicherweise angebotenen Vorträge und Demoaufrufe in andere Städte ergänzen.


Angebote KollegInnen

Hector Aristízabal in Wien external image image.php?id=408TdU Train the Trainer Series 12.-13.März

WeltForumTheaterFestival 2009

22. Oktober bis 1. November 2009 (22. bis 26. Oktober regional, 27. Oktober bis 1. November in Graz)
Regional in ganz Österreich (Wien, Linz, Salzburg, Innsbruck, Wiener Neustadt, Klagenfurt, Eisenkappel) und zentral in Graz VeranstalterInnen: Arge Forumtheater Österreich
Idee: Forumtheater-Gruppen und ‑Fachleute aus Österreich und aus aller Welt präsentieren zehn Tage lang das Forumtheater in seinen sozialen, politischen, pädagogischen, individuellen und ästhetischen Dimensionen – in Aufführungen, Workshops und Themenforen.